Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Private Krankenversicherungen, Beihilfeberechtigte und Zusatzversicherungen erstatten oft alternative Heilverfahren.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse oder Beihilfestelle über die Leistungen Ihres Vertrages, denn diese ersetzen nicht immer alle oder nur Teile der Heilpraktikerleistungen.

Die Zahlungsverpflichtung mir gegenüber nach erbrachter Leistung bleibt hiervon unberührt.

Ich orientiere mich bei der Berechnung der Behandlungskosten möglichst an der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) von 1985 (s. www.freieheilpraktiker.com). Ich bitte um Verständnis, dass dies manchmal schwierig bzw. nicht in vollem Umfang möglich ist aufgrund der über 30 Jahre alten und noch zu DM-Zeiten entstandenen Vergütungsleistung.

Gesetzliche Krankenkassen erstatten i.d.R. keine Heilpraktikerleistungen.

 

Bitte sagen Sie Ihre Termine mindestens 24 Std. im Voraus telefonisch unter der Rufnummer 0211 - 987 034 83 ab.  Nicht rechtzeitig abgesagte Termine muss ich leider ab sofort in Rechnung stellen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.